Organisation

Die neuen Dienstleistungen basieren vor allem auf Beratungen an der Kundenfront. Nach der Einführung besteht die notwendige Organsation aus dem Regelkreis Planung und Kontrolle, welcher eine Kundenorientierung und Weiterentwicklung gewährleistet.

Einführung der neuen Dienstleistungen

Die neuen Dienstleistungen stehen für die Strategie: Animation zur Energie-Effizienz durch das Elektrizitätswerk und nicht nur für eine Abteilung Energieberatung. Die Denkweise, welche hinter der Strategie sitzt und die notwendige Kompetenz muss in der ganzen Mitarbeiterschaft des EW's verankert werden. Der Energieberater soll nicht die «Einzelmaske» in einer Stabsstelle sein. Die Einführung der neuen Dienstleistung kann folgenendermassen ablaufen:

Start der Phase 1

Start der Phase 2:

Abschluss des Einführungsprojektes. Fortsetzung:

Die Grundelemente der neuen Dienstleistungen sowie deren Planung und Kontrolle sind nun eingeführt und können weiter den Kundenbedürnissen angepasst werden.

 


Jahresplanung

Für jedes Geschäftsjahr wird zusammen mit den einbezogenen Mitarbeitern ein Plan ausgearbeitet. Dieser Jahresplan ist ein Werkzeug, mit dem die neuen Dienstleistungen konkret festgelegt, kommuniziert und überprüft werden. Für die einzelnen Massnahmen werden Zielgruppen und Einsparungen quantifiziert. Zusätzlich wird die Verantwortlichkeit, der Termin und der Aufwand festgelegt.


Jahresplan 1995 für die neuen Dienstleistung des Elektrizitätswerks im Münstertal.

Die Interpretation des dargestellten Jahresplans:

Zuviele Massnahmen im Jahresplan überfordern die Mitarbeiter, zuwenig bewirken das Gegenteil. Über die Jahre wird sich aber das richtige Mass finden lassen. Beim oberen Beispiel wird der Plan für das Folgejahr nur noch 10 Massnahmen beinhalten.

 


Kontrolle

Die neuen Dienstleistungen werden nicht nur geplant sondern auch kontrolliert. Ende Jahr werden die Ergebnisse erfasst und ausgewertet. Sowohl die Resultate als auch die geplanten neuen Aktivitäten werden vom Verwaltungsrat genehmigt. Dadurch wird ein Regelkreis gebildet, welcher eine dauernde Qualitätsverbesserung der neuen Dienstleistungen ermöglicht. Der Ablauf ist in der untenstehenden Abbildung dargestellt.

Regelkreis für die neuen Dienstleistungen mit Planung und Kontrolle.

Interpretation der Verbrauchsentwicklung

Für die Erfolgskontrolle ist anhand der Zählerablesedaten zu überprüfen, wie sich der Stromverbrauch entwickelt hat. Der Verbrauchs an übrigen Energieträger könnte durch eine Stichprobe von repräsentativen Objekten abgeschätzt werden. Von diesen Referenzobjekte werden die Vergangenheitswerte (die letzten fünf Jahre) mit dem Gesamtenergieverbrauch im Versorgungsgebiet verglichen werden. Wenn sich eine klare Abhängigkeit ergibt, können auch die aktuellen Werte hochgerechnet werden.

Bei der Animation zur Energie-Effizienz geht es ja nicht primär um eine Reduktion des Stromverbrauchs, sondern um eine Erhöhung des Wirkungsgrades. Für eine aussagekräftige Auswertung sind die Grössen, welche den Energieverbrauch beeinflussen, zu berücksichtigen. Daraus lassen sich spezifische Vergleichswerte errechnen, wie zum Beispiel der Stromverbrauch pro Haushalt oder pro Übernachtung:

Branche Äussere Faktoren und Vergleichswert
1. Haushalte Anzahl Kunden (kWh/Haushalt)
Heizgradtage(kWh/Haushalt/Heizgradtag)
2. Ferienwohnungen Anzahl Kunden (kWh/Ferienwohnung)
Übernachtungen Parahotellerie (kWh/Übernachtung)
Heizgradtage (kWh/Heizgradtag)
3. Landwirtschaft Anzahl Kunden (kWh/Betrieb)
Grossvieheinheiten (kWh/Grossvieheinheit)
4. Gewerbe Anzahl Kunden (kWh/Betrieb)
5. Tourismus Anzahl Kunden (kWh/Betrieb)
Übernachtungen (kWh/Übernachtung)
6. Öffentliche Gebäude Anzahl Kunden (kWh/Betrieb)

Vorschlag für die Branchenstruktur im Münstertal mit spezifischen Werten.

Journal und Jahresbericht

Im Journal werden die Ereignisse der neuen Dienstleistung protokolliert. Zusätzlich dient es zur Erledigungskontrolle. Aus den Daten der gesammelten Journalbögen kann der Jahresbericht über die Aktivitäten erstellt werden. Ein Journal könnte folgendermassen aussehen:


Im Journal werden die Aktivitäten um die neuen Dienste festgehalten.

Die Ergebnisse der Stromverbrauchsentwicklung mit Bezug auf die Animation zur Energie-Effizienz werden im statistischen Teil des Jahresberichts untergebracht. Über die neuen Dienstleistungen orientiert eine Zusammenstellung (Beispiel untenstehende Tabelle) und ein Bericht über bemerkenswerte Aktionen und Erfahrungen.

Jahresbericht über die neuen Dienstleistungen des Elektrizitätswerks im Münstertal.


Vohergehendes Kapitel oder zum Anhang

Zurück zum Titel, Inhaltsverzeichnis, Themen, energie.ch

 © GLOOR ENGINEERING, CH-7434 SUFERS, 24. JULI 1996