Umwälzpumpen kleiner wählen

In der Holzheizungsanlage einer Zimmerei waren die Umwälzpumpen um mehr als den Faktor Vier zu gross.

Die vier Pumpen der 93 kW Heizung nahmen eine Leistung von 650 Watt auf, obwohl 100 Watt ausgereicht hätten. Im Rahmen einer Sanierung der Wärmeverteilung wurden die beiden grossen Pumpen durch kleinere ersetzt.

Die Heizungsanlage funktioniert mit den kleineren Pumpen einwandfrei, welche erst noch günstiger als die grossen sind.

kleine Umwälzpumpe

Die elektrische Aufnahmeleistung der Umwälzpumpen sollte nicht mehr als 1/1000 der Heizleistung betragen.

 

Energiedaten

vorher

nachher

Elektrizitätsverbrauch des Betriebes

55'000 kWh/a 53'000 kWh/a

Anteil Stromverbrauch der Umwälzpumpen

10 % 6 %

Leistungsspitze (40% der Stromkosten)

40 kW 40 kW

Stromkosten (0.27 Fr./kWh)

15'000 Fr./a 14'600 Fr./a

Mehrkosten für die kleineren Pumpen

negativ

Paybackzeit

sofort

Zurück zu Beispiele, Themen, energie.ch

© GLOOR ENGINEERING, CH-7434 SUFERS, 1. JUNI 1999