Kompressor für 2 bar Druck

Bei der Sägerei Unholz beansprucht die grosse Holzheizungsanlage fast 70% des Stromverbrauchs. In die beiden 2,4 MW Heizkessel wird mit Druckluft Harnstoff eingespritzt. Die entsprechenden Druckreduzierventile sind auf 1,8 bar eingestellt. Der speziell dafür eingesetzte 7,5 kW Schraubenkompressor ist aber auf 10 bar eingestellt.

Für den optimalen Betrieb hätte ein spezieller Kompressor für 2 bar eingesetzt werden sollen. Aber auch beim bestehenden Kompressor mit 4000 Betriebsstunden pro Jahr hat die Reduktion auf 2 bar Nenndruck eine Halbierung des Stromverbrauchs bewirkt.

Schraubenkompressor für 10 bar

Für grosse Druckluftverbraucher mit nur 2 bar Druck
ist ein Kompressor mit 10 bar Nenndruck die falsche Lösung.

 
Energiedaten vorher nachher
Elektrizitätsverbrauch des Betriebes 280'000 kWh/a 265'000 kWh/a
Anteil Stromverbrauch der Druckluftanlage 10 % 5 %
Leistungsspitze (30% der Stromkosten) 120 kW 118 kW
Stromkosten (0.16 Fr./kWh) 44'000 Fr./a 41'600 Fr./a
Kosten für die Druckabsenkung gratis
Paybackzeit sofort

Adressen


Zurück zu Beispiele, Themen, energie.ch

© GLOOR ENGINEERING, CH-7434 SUFERS, 30. JUNI 1998