Holztrockenkammer mit richtiger Einstellung

Bei der Sägerei Jordi liefen die Ventilatoren der Holztrocknungsanlagen trotz den vorhandenen Frequenzumrichtern tagsüber mit voller Drehzahl, und nachts wegen dem Lärm (Wohngebiet) mit reduzierten Drehzahl.

Anlässlich einer Energieanalyse zeigte sich, dass durch eine Drehzahlabsenkung von 100% auf 60% die Leistungsaufnahme der Ventilatoren von 33 kW auf 9 kW sinkt. Es konnte auch erklärt werden, dass unter dem Fasersättigungspunkt des Holzes (etwa 25% Feuchte) eine hohe Luftgeschwindigkeit in der Trockenkammer keinen Zeitgewinn bringt.

Holztrockenkammer

Bei Umluftventilatoren reduziert sich die Leistungsaufnahme
um den Faktor 8 wenn die Drehzahl halbiert wird. Bei der
Holztrocknung kann dadurch ohne Zeit- und Qualitätsverlust
der Stromverbrauch halbiert werden.

 
Energiedaten vorher nachher
Elektrizitätsverbrauch des Betriebes 650'000 kWh/a 550'000 kWh/a
Anteil Stromverbrauch der Trockenanlage 28 % 15 %
Stromkosten (0.18 Fr./kWh) 115'000 Fr./a 100'000 Fr./a
Parameter im Trocknungsprogramm gratis
Paybackzeit sofort

Adressen


Zurück zu Beispiele, Themen, energie.ch

© GLOOR ENGINEERING, CH-7434 SUFERS, 30. JUNI 1998