Kesselpumpen verkleinern

Bei der Fernheizung Breite in Altstätten sind zwei grosse Holzheizungskessel mit je 1,2 MW Heizleistung installiert.

Die beiden Kesselpumpen haben eine Leistung von je 1,1 kW. Die Nachrechnung ergibt bei einer Wassermenge von 14 Liter/s und einem Druck von 20 kPa eine hydraulische Leistung von nur 0,3 kW, was einer Aufnahmeleistung von etwa 0,4 kW ergibt. Die beiden zu grossen Pumpen verschwenden über 8500 und 4000 Betriebsstunden jährlich 8'000 kWh Elektrizität.

Grosse Kesselpumpe an einer 1,2 MW Holzfeuerung

Die meisten Kesselpumpen sind um Faktoren
zu gross dimensioniert.

 
Energiedaten vorher nachher
Elektrizitätsverbrauch des Betriebes 80'000 kWh/a 72'000 kWh/a
Anteil Stromverbrauch der Kesselpumpen 16 % 6 %
Leistungsspitze (30% der Stromkosten) 30 kW 29 kW
Stromkosten (0.20 Fr./kWh) 16'000 Fr./a 14'500 Fr./a
Kosten für die 2 neuen Kesselpumpen 3000 Fr.
Paybackzeit 2 Jahre

Adressen


Zurück zu Beispiele, Themen, energie.ch

© GLOOR ENGINEERING, CH-7434 SUFERS, 30. JUNI 1998