Mobilität


Kategorien:
Zuletzt aktualisiert von Rolf Gloor am 17.04.2014

Artikel Introbild
Für den Transport von Informationen, Energie und Massen wird Energie benötigt. Der Energieverbrauch verschiedener Transportmittel kann dabei sehr stark variieren. In diesem Beitrag wird der Energieverbrauch unterschiedlicher Fortbewegungsmittel verglichen. Dabei gibt es überraschende Ergebnisse, die man intuitiv vielleicht nicht erwartet hätte.

Hier wird nur der Transport von Personen und Waren behandelt. Grundsätzlich erfolgt eine Bewegung, wenn die Reibungskraft überwunden wird. Bei einer der Überwindung einer Höhendifferenz kommt die Gewichtskraft noch dazu, welche aber beim Absteigen die Bewegung unterstützt.

Bei den meisten Transportmitteln dominiert der Strömungswiderstand, welcher quadratisch mit der Transportgeschwindigkeit zunimmt. Die erforderliche Energie ist diese Kraft mal zurückgelegter Weg. Die für den Transport aufgewendete Energie ist aber oft viel höher, da die Transporteinrichtungen erhebliche Verluste haben (z.B. der Verbrennungsmotor, das Getriebe eines Autos, Beleuchtung, Klimaanlage...).

Nachfolgend wird der Energieverbrauch verschiedener Transportmittel verglichen. Dabei wird zwischen Personentransport und Gütertransport unterschieden. Natürlich gibt es auch bei den einzelnen aufgeführten Fortbewegungsmitteln beträchtliche Unterschiede, hier werden jeweils energieeffiziente Modelle aufgeführt.

Personentransport

TransportmittelKapazität
Personen
Geschwin-
digkeit
km/h
Aufnahme-
leistung
kW
Energieverbrauch
kWh pro 100 km
EnergieträgerBemerkungen
1 Personx Personen star
Schwimmer 1 1,2 0,3 25 Nahrung bei warmer Wassertemperatur
3,6 1,8 50
Läufer 4 0,04 1 Laufen auf einem ebenen Weg
10 0,8 9
18 1,2 7
Velofahrer 10 0,2 2 ohne Steigung und Gegenwind
25 0,8 3
Elektrovelo 1 25 0,25 3 Elektrizität
Mofa 25 5 20 Benzin
Motorrad 2 80 25 40 25 Benzin kleine Motorisierung
Elektromobil 2 80 4 18 12 Elektrizität Beispiel Twike
Auto 5 80 30 45 10 Benzin kleine Motorisierung
Kleinbus 15 80 70 100 7 Diesel kleine Motorisierung
Bus 80 80 200 350 5 Diesel Durchschnitt 15 kWh pro 100 km
Trolleybus 100 80 60 270 3 Elektrizität Durchschnitt 4 kWh pro 100 km
Eisenbahn 600 100 1800 5400 9 Elektrizität Durchschnitt 10 kWh pro 100 km
Kleinflugzeug 4 200 320 160 45 Kerosin Piper Warrior
Helikopter 4 200 1200 600 150 Kerosin Bell 206
Flugzeug 500 900 135'000 15'000 30 Kerosin Airbus A380
Boot 4 2 0,06 8 2 Elektrizität Gewicht 2 Tonnen
12 20 160 40 Diesel
12 0 0 0 Wind
40 400 1000 250 Benzin
Passagierschiff 600 25 750 3000 5 Diesel MS St.Gallen
Kreuzfahrtschiff 6000 40 120'000 300'000 50 Diesel Oasis of the Seas
  • Bei voller Ausschöpfung der Kapazität

Bemerkungen:

  • Die angegebenen Werte basieren auf Erfahrungen und Hochrechnungen des Autors.
  • Bei den Energieangaben zum Menschen wurde die Ruheleistung von 80 W abgezogen.
  • Bei den Fahrzeugen kann je nach Modell und Bedingungen der Energieverbrauch bedeutend höher liegen.
  • Beim Energieträger Elektrizität wurde der wirkliche Elektrizitätsverbrauch um den Faktor 3 erhöht, da beim Vergleich davon ausgegangen wird, dass die Elektrizität aus thermischen Kraftwerken stammt.

Gütertransport

TransportmittelKapazität
Tonnen
Geschwin-
digkeit
km/h
Aufnahme-
leistung
kW
Energieverbrauch
kWh pro 100 km
EnergieträgerBemerkungen
 pro Weg pro Tonne
Mensch 0,04 5 0,1 2 50 Nahrung Gehen auf ebenem Weg
Velo 0,1 10 0,3 3 30 Nahrung Fahren auf ebenem Weg
Auto 0,5 100 50 50 100 Benzin  
Lastwagen 20 80 240 300 15 Diesel  
Flugzeug 150 900 135'000 15'000 100 Kerosin Airbus A380
Eisenbahn 1000 80 2400 9000 9 Elektrizität Durchschnitt 7 kWh pro 100 km
Tanker 500'000 25 100'000 400'000 0,8 Diesel Nanny

Bemerkungen:

  • Die angegebenen Werte basieren auf Erfahrungen und Hochrechnungen des Autors.
  • Bei den Fahrzeugen kann je nach Modell und Bedingungen der Energieverbrauch bedeutend höher liegen.
  • Beim Energieträger Elektrizität wurde der wirkliche Elektrizitätsverbrauch um den Faktor 3 erhöht, da beim Vergleich davon ausgegangen wird, dass die Elektrizität aus thermischen Kraftwerken stammt.

Quellenangaben

NummerierungQuelle (Bitte Formale Richtlinien beachten)Link zur Quelle - Datum (optional)
1.  Foto in Zusammenfassung: "Autobahn A2 bei Nacht" von Robert Hornung

 


Kommentare

comments powered by Disqus